Blindauditions für Bücher

Heute möchten wir euch eine interessante Seite vorstellen: blindbuch.de.

Das Buch ist langweilig, weil die Schwägerin von der Freundin der Arbeitskollegin mal erzählte, dass der Autor scheiße sei.

Dieses Buch hier ist bestimmt genauso blöd, wie seine Umschlagsgestaltung.

Nach dem Titel nach, ist das hier auch nur wieder so ein schnulziger Frauenroman.

Was aber, wenn es ein spannender Abenteuerroman wäre?

Blindbuch funktioniert wie The Voice – kein Name, keine Vorstellung vom Buchcover, einfach nur eine Textpassage.  Am Ende des Lesens kann man sich dann Autor und Titel „aufdecken“ lassen. Zusätzlich gibt es noch Informationen zum Kauf des Buches. Damit man nicht komplett im trüben fischt, kann sich die/der Leser_in ihr/sein Lieblingsgenre anzeigen lassen: Märchen, Mystery, Krimi, Romantik, Biografie u.v.m.

Wenn ihr neue Anregungen braucht, dann schaut doch mal bei Blindbuch vorbei.

(F)

Advertisements

Ein Gedanke zu „Blindauditions für Bücher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: