Anja Strilek

Anja Strilek
(anjastrilek.wordpress.com)

„Lunch is food for the stomach – books are food for the soul!“
(Colleen Cooper aus „Dr. Quinn – Medicine Woman“)

4 Fragen, die (fast) alles verraten:

Schmackhaftestes Leseerlebnis?

Ohne groß darüber nachzudenken griff ich eines Tages in Papis Bücherregal – und hielt das tollste Buch seit langem in den Händen! (Näheres: siehe Top Five)

Ausgespuckt?

Den schlimmsten Würgereiz verursachte bei mir folgender Klassiker: “Schöne neue Welt” von Aldous Huxley. Wie kann ein so hoch gelobtes Buch, dessen Klappentext so viel Interessantes verspricht, nur so dermaßen langweilig und sinnlos sein? Ich hasse “Schöne neue Welt“! Das war das erste Buch, durch das ich mich zu drei Vierteln gequält und dann völlig überfordert weggelegt habe!

Süchtigkeiten?

Es kam ganz unverhofft: Ein kurzes Schnuppern, ein sanftes mit-der-Zungenspitze-Befeuchten und dann die Geschmacksexplosion, die mich wie Schlag traf! Ich verschlang es in zwei Tagen und wollte mehr, mehr, mehr… denn ich gestehe: Ich bin James-Rollins-Buchsüchtig! Seit dem ersten Buch gab es kein Halten mehr und mittlerweile tummeln sich acht seiner Werke in meinem Bücherregal. Somit ist James Rollins der am häufigsten vertretene Autor in meinem Zimmer: welch eine Ehre!!!

Top Five der Knabbereien?

1. Sub Terra (James Rollins)

2. Einer flog über das Kuckucksnest (Ken Kesey)

3. Das Jesus Video (Andreas Eschbach)

4. Operation Amazonas (James Rollins)

5. Tarzan (Edgar Rice Burroughs)

die anderen Knabbernden…

Advertisements

Ein Gedanke zu „Anja Strilek

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: