the sound of home

„At home?
It had never occured to her before that there is something so nice and wrm about the word, something which makes you want to say it more than once and sort of rest on it, put your ear right up against it and listen, as if for the sound of a well-known note.“ (‚Money‘, Victoria Benedictsson, p.81 )

Advertisements

2 Gedanken zu „the sound of home

  1. Anj sagt:

    Wunderschön! :-)

  2. Anika sagt:

    ja, nicht wahr? wenn man sich worte ins kopfkissen stecken könnte, würde ich diese nehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: