„Child 44“ von Tom Rob Smith – ausgelesen

In 1930 there were 179,000 prisoners in the GULAG system.

In 1953, the year of Stalin’s death, there were 2,468,524.

Number of political executions between 1930 & 1953 – 786,098.

Age at which a child could be executed – 12.

Atmosphärisch sehr dicht, düster und erdrückend, spannend vom Anfang bis zum Ende. 

Gäbe es  da nicht diesen kleinen Lichtschimmer, der durch den Wandel Leo Stepanovich Demidovs aufglüht, wäre das Buch kaum zu ertragen.

Der Roman ist auch auf deutsch erschienen – „Kind 44“.

der Anfang

Advertisements

3 Gedanken zu „„Child 44“ von Tom Rob Smith – ausgelesen

  1. Kassiopaia sagt:

    Jetzt brauchst du aber wieder erstmal eine leichte Lektüre oder? Sonst wirst du ja ganz traurig.

  2. F sagt:

    Nö. Überlege, ob ich auch sein zweites Buch lese oder nicht.

  3. Kassiopaia sagt:

    Naja, soll mir recht sein, dann wirkt der kleine Taschenoptimist wenigstens, den ich dir noch zukommen lasse. :P

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: