Die Stadt der Blinden – José Saramago (2)

blindnessAusgelesen.

Ich glaube nicht, dass wir erblindet sind, ich glaube, wir sind blind, Blinde, die sehen, Blinde, die sehend nicht sehen.

Unerwartet kam die Erkenntnis darüber, dass ich im Laufe der Geschichte gar nicht mehr so sehr darauf erpicht war, herauszufinden, was die Ursache für die plötzlich aufgetretene  Blindheit einer ganzen Stadt ist. José Saramagos Werk ist kein Medizin-Thriller, wie man vielleicht zunächst vermuten könnte. Irgendwann war es gar nicht mehr wichtig, Fragen wie „Warum ist das passiert?“ und „Werden sie wieder sehen können? Und wenn ja, wodurch?“ beantwortet zu bekommen.

Ich denke, bei „Ensaio sobre a Cegueira“ ist es vielmehr der Verlauf der Handlung selbst als das Ergebnis das Fesselnde. In einer namenlosen Gesellschaft, die jede existierende Stadt widerspiegeln könnte, geschieht ein Unglück und es ist weniger relevant, warum dies geschieht, als vielmehr, wie die Menschen und ihr politisches System darauf reagieren.

Grausamer, als ich gedacht hätte, und damit wohl nicht als leichte Einschlaflektüre gedacht. Dennoch nicht so bombastisch und spektakulär wie ein Thriller. „Die Stadt der Blinden“ ist auf eine hässliche Art und Weise packend.

______________________________

Die Stadt der Blinden – José Saramago (1)

Anja Strilek
Advertisements

3 Gedanken zu „Die Stadt der Blinden – José Saramago (2)

  1. F sagt:

    Mich reizt es ja doch ein wenig…. Aber wahrscheinlich kriege ich davon Alpträume.

  2. Anj sagt:

    Ich habe zwar von Jana Freys Jugendbuch über das erblindete Mädchen Alpträume bekommen – aber von diesem hier nicht. Vielleicht, weil es ein wenig abstruser und weniger vorstellbar ist. Das Mädchen ist näher an einem dran.
    Sag bescheid und ich leih’s dir aus :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: