Håkan Nesser „Aus Dr. Klimkes Perspektive“

https://i1.wp.com/ekimo.ek.funpic.de/Dr.%20Klimke_tb2008.jpg

In diesem Buch vereinen sich sechs teuflische und zum Nachdenken anregende Geschichten, die geradezu perfekt zum Lesen sind, wenn man keine Zeit für ein ganzes Buch hat.

Da sind unter anderem der Lehrer, der eine tote Schülerin benoten soll; der Schriftsteller, der in Venedig in die Selbstmordpläne eines amerikanisches Ehepaares hineingezogen wird; das kleine Mädchen, welches seine Mutter verschwinden lassen möchte und der Mann, der einen Brief von einer längst tot geglaubten Frau bekommt.

Advertisements

6 Gedanken zu „Håkan Nesser „Aus Dr. Klimkes Perspektive“

  1. Reiner sagt:

    Die Geschichte mit dem Mädchen ist wirklich teuflisch. Das Böse befindet sich von Geburt an in uns.

  2. Kassiopaia sagt:

    Da höre ich ja ganz leise Mulder und Scully an die Tür klopfen. *g*

  3. Kassiopaia sagt:

    Na weil das so mysteriöse Geschichten sind.

  4. Anj sagt:

    Uiiii, das letzte find ich aj persönlich am gruseligsten.
    Aber so kürzere Geschichten sind nicht so meins. Ich mags lieber als ganzen Roman.

  5. F sagt:

    An den Geschichten ist aber nichts übersinnliches. Just the ordinary stuff.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: