The Nanny Diaries

„I love children! I love little hands and little shoes and peanut butter sandwiches and peanut butter in my hair and Elmo – I love Elmo – and sand in my purse and the ‚Hokey Pokey‘ – can’t get enough of it – and soy milk and blankies and the endless barrage of questions no one knows the answer to, I mean why is the sky blue? And Disney! Disney is my second language!“

Es gibt kaum ein Buch, dass mir schon ab der ersten Seite definitiv gut gefällt. Aber dennoch – es gibt sie und „The Nanny Diaries“ von Nicola Kraus und Emma McLaughlin ist eines davon. Mit ganz viel Ironie erzählt die Protagonistin „Nanny“, wie ihre Vorstellungsgespräche für die Kindermädchenjobs so ablaufen und wie sie bald die Chance auf eine neue Stelle bekommt.

Ich bin gespannt wie’s weitergeht und ob es noch viel zu grinsen geben wird. :-)

Anja Strilek
Advertisements

2 Gedanken zu „The Nanny Diaries

  1. F sagt:

    das würde mich ja auch interessieren. kann ich mir das dann mal ausleihen?

  2. Anj sagt:

    Ich habs mir selbst nur ausgeliehen, kann aber meine Verleih-Freundin gern mal fragen, ob ich es weiterreichen darf :-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: