Der Geschichtenverkäufer – III

So, da das Wetter das ganze Wochenende über eher bescheiden war, konnte ich mich voll und ganz dem Schluss des Buches widmen.

Beate ist das letzte Kapitel gewesen und brachte eine überraschende Wendung im Leben des Petter Spinnenman. Ich Fuchs habe natürlich frühzeitig gemerkt, was da abging, aber der Petter nicht. Ätsch!
Zum Ende von „Der Geschichtenverkäufer“ kam noch mal richtig Spannung auf, weil man als Leser nicht genau weiß, ob es Petter nun an den Kragen geht oder nicht. Er wird auch erträglicher, nicht unbedingt sympatischer, aber erträglicher. Das liegt höchstwahrscheinlich daran, dass er nun alt ist und klug sein kann, altklug eben. Man kommt auch ein Stück dahinter, warum er so wurde wie er ist. Schwere Kindheit und so. Das Ende hat mich also für einige Passagen im Buch entschädigt.

Worum es in dem Buch geht, wird im Buch selbst zusammen gefasst. Hier also noch einmal kurz ein Abriss davon und dann schnell zum nächsten Stück Blattwerk, was angeknabbert werden will.

„Stell dir eine Phantasiefabrik vor. Eine einzige Person leitet den Betrieb, nehmen wir an, es handle sich um einen Mann. Die ganze Zeit sitzt er im Verborgenen und spinnt elegante Vorschläge für Romane und Theaterstücke jeglicher Art. Angenommen, er verfügt über keinerlei Ehrgeiz, selbst etwas zu veröffentlichen […]. Nehmen wir weiter an, dass er sich im Laufe der Jahre ein weitverzweigtes Netz von Kontakten in der Branche aufgebaut hat, […] weltweit. […] Aber lass uns einfach annehmen, dass die Autoren irgendwann nervös werden. […] Der Pfusch kann jeden Augenblick ans Licht kommen.“ 

Viel Spaß beim Nachlesen!

Advertisements

3 Gedanken zu „Der Geschichtenverkäufer – III

  1. Anj sagt:

    Hast du dich denn mittlerweile entschieden, ob du das Buch gut findest oder nicht?

  2. Kassiopaia sagt:

    Na ja, halb und halb aus den genannten Gründen. Schade halt, dass der Petter so ein unsympatischer Kerl ist und erst zum Ende hin netter wird. Ob einem das Buch gefällt oder nicht, liegt ja oft auch an den Persnen um die es geht/ die die Geschichte erzählen.

  3. F.O. sagt:

    ich glaube, ich will das buch nicht nachlesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: