John Katzenbach „The Wrong Man“ 1

„His eyes settled on one young couple that came out arm in arm, laughing together. There was nothing remarable about the couple, and yet, they were completely infuriating. He hated them utterly.“

Ashley Freeman, Kunststudentin in Boston, hat sich auf einen One Night Stand eingelassen. Dummerweise mit dem falschen Mann. Er schreibt ihr Liebesbriefe und verfolgt sie. Doch das ist erst der Anfang. In ihrer Verzweiflung wendet sie sich an ihre geschiedenen Eltern und den neuen Partner ihrer Mutter und zieht sie somit mit in den Strudel aus Verachtung.

Ich lese schon ziemlich lange an dem Buch, aber nicht weil es schlecht und langweilig geschrieben ist. Es ist ziemlich fesselnd und interessant, aber leider kann ich dem Buch nicht die Aufmerksamkeit schenken, die ihm gebührt. Zur Zeit bin ich auf Seite 264 von 500 angekommen und ich kann sagen, dass ich noch nie von einer Person mit so viel Hass und Rücksichtslosigkeit gelesen habe. Wenn es das Böse gibt, dann ist es sicher Michael O’Connell.

Advertisements

Ein Gedanke zu „John Katzenbach „The Wrong Man“ 1

  1. […] weiß nicht, ob sich noch jemand erinnern kann. Ich kann es ja selbst kaum noch. Es gab mal “John Katzenbach “The Wrong Man” 1“. Nach Monaten des beenden des Buches kommt jetzt der zweite Teil – mein […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: