James Risen – State of War: Die Geheime Geschichte der CIA und der Bush – Administration 2

Nachdem ich über zwei Wochen für die ersten zwei Kapitel benötigte, ging es mit dem Rest bedeutend schneller. Das Buch war spannend geschrieben (obwohl es ein Sachbuch ist) und laß sich so weg. Vieles der folgenden Kapitel (Themen u.a. Suche nach Massenvernichtungswaffen im Irak, Verlust von Afghanistan) war mir jedoch bereits bekannt, aber es war trotzdem interessant alles einmal so gebündelt zu lesen. Kapitel 1 und 2, die sich eher zäh lasen und aufgrund vieler Namen und Verwicklungen komplizierter Natur waren, stellten sich im nachhinein als Grundlage zum Verständnis der ganzen CIA, Irakkrieg und Bush – Regierungsgeschichte heraus.

Ein durchaus lesenswertes Buch für Leute, die sich einmal neben dem Mainstream informieren wollen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: