Was mit auf die Reise geht – Buch zwei – Sommerkinder

Sommerkinder – Geschichten aus den großen Ferien

Klingt nach Kinderbuch, ist aber ein Buch voller Geschichten von Proust, Pagnol, Mann, Camus, Kästner usw. und daher vielleicht doch interressant?
Und wenn, dann eine wunderbare Vorlage, um an gemeinsamen Abenden reihum vorgelesen zu werden.

Raschelraschel.
Buch aufgeklappt:

.

Von Vincete Aleixandre – „Die kleine Schwester“

Sie hatte eine Stupsnase, sie war schmal.
Wie gern sie im Sande lief! Und sie begab
sich ins Wasser
ohne sich zu erschrecken.
Sie trieb in ihm wie in ihrem natürlichen Element. (…)

Okay, klingt etwas schwer, aber auch toll atmosphärisch. Und die Sache mit den vielen verschiedenen Autoren und Kurzgeschichten hat mich sowieso schon überzeugt. Kommt rein in den Koffer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: