Das Leben, die Liebe und der ganze Kram dazwischen – zwei

Es ist ja ganz niedlich, den tollen Dialog zu lesen und über Männer und Frauen zu lachen.
Aber der Autor rutscht nun sehr in Stereotypen für Stereotypen stereotyische Handlungen ab und die Frau ist mal wieder irrational und man fragt sich, warum sie dies und jenes tut und der Mann will ja, aber nicht jetzt und überhaupt…aber eine Chance gebe ich dem Buch noch.

Die, mich oberflächlich und leicht zu unterhalten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: