Maj Sjöwall / Per Wahlöö „Die Terroristen“ 2

Was dem Präsidenten in Spanien passierte, soll sich auf keinen Fall in Stockholm wiederholen, wenn der unbeliebte amerikanische Senator zu Besuch kommt. Martin Beck wird die Leitung einer Spezialeinheit übertragen, die den Schutz des Senators garantieren soll. Doch die Spezialisten der ULAG, einer brutalen und rücksichtslosen Terrororganisation, sind schon im Land. Das ganze entwickelt sich zu einem Planspiel, was am Ende völlig unerwartet endet.

 

Dies ist der zehnte und letzte Band der Krimiserie um Martin Beck und es ist ein würdiger Abschluss der Reihe. Meiner Meinung der beste Teil überhaupt.

Auch hier sind die aktuellen Fälle vor dem Hintergrund der schwierigen gesellschaftlichen Lage des Wohlfahrtstaates Schweden der 70er jahre dargestellt. Doch während sich die Autoren in den ersten Bänden damit begnügten, zwischen der Geschichte Kritik zu üben, die im Laufe der Zeit immer heftiger wurde, so wirkt es diesmal alles in sich geschlossener.Die Gesellschafts- und Politikstudie nimmt diesmal einen beträchtlichen Teil der Handlung ein. Gleichzeitig kann in diesem Staat das heranreifen, was uns zur eigentlichen Geschichte dieses Romans führt. Es ist alles sehr komplex und auch wenn Sjöwall / Wahlöö dieses Buch 1975 geschrieben haben, kommt man nicht darum herum Parallelen zu unserer heutigen Gesellschaft zu ziehen.

 

 

Advertisements

3 Gedanken zu „Maj Sjöwall / Per Wahlöö „Die Terroristen“ 2

  1. Kassiopaia sagt:

    Hm, das klingt sehr theoretisch. Muss man sich da für die Politik/Geschichte Schwedens interessieren und auskennen oder versteht man das auch so? Und artet das ganze dann nicht in ein Politikbuch aus?

  2. Jule sagt:

    Man versteht das auch so, denn es ist nicht schwedenspezifisch.

  3. F. Oldörp sagt:

    exactly.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: